3. Platz bei der Sportlerwahl für Johannes

Keine Kommentare

Am 11. März 2024 war es dann soweit – Im festlichen Rahmen und mit professioneller Moderation wurden die Sportler des Jahres 2023 ausgezeichnet.

Dank der großen Unterstützung konnte Johannes bei seiner ersten Nominierung gleich den 3. Platz erreichen und war sichtlich zufrieden. Danke an alle, die für Johannes gestimmt haben. Ebenso gilt der Dank an die Taunus Zeitung, die Taunus Sparkasse und den Sportkreis Hochtaunus, die sich bereits zum 12. Mal für diese schöne Aktion verantwortlich zeichnen.

Es war ein kurzweiliger, unterhaltsamer und spannender Abend. 

Vor der Bekanntgabe, wer die Wahl gewonnen hat, gab Johannes noch kurz ein paar Sprungeinlagen zum Besten und erklärte den anwesenden Gästen die Besonderheiten, die mit Rope Skipping verbunden werden.

Er nimmt die positive Stimmung mit für den folgenden Samstag, wenn er bei den Deutschen Meisterschaften antritt.

Vorheriger Beitrag
Erste Gold-Medaillen für die HTG bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften in Rope Skipping
Nächster Beitrag
Sportlerehrung in Friedrichsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.